www.earthfiles.de Foren-Übersicht www.earthfiles.de
Forum des Earthfiles Grenzwissenschaftstreff
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Mondlandungs-HOAX....

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.earthfiles.de Foren-Übersicht -> Mondlandung Mondlandung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Black2007
Earthfiler


Anmeldedatum: 19.10.2007
Beiträge: 2309
Wohnort: Innsbruck-Österreich

BeitragVerfasst am: 08.05.2008, 20:41    Titel: Der Mondlandungs-HOAX.... Antworten mit Zitat

Bitte, bitte schauen, und fürchterlich ablachen....

http://www.metatech.org/A06/moon_landing_hoax_video.mpg

Gruß, Black
_________________
ICH BIN FREI!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Google






Verfasst am:     Titel: Als registrierter User ist diese Werbung ausgeblendet!

Nach oben
Haegen
Earthfiler


Anmeldedatum: 07.11.2005
Beiträge: 380

BeitragVerfasst am: 09.05.2008, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

Davor haben sogar die Gallier angst: das einem der Himmel auf den Kopf fällt Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Earthfiler


Anmeldedatum: 09.03.2008
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 09.05.2008, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

LOL, schon genial gemacht. Gibt nur zwei Aspekte, die von den "echten" (da möge sich jeder selbst seine Meinung bilden *g*) Aufnahmen abweichen:

- Die Kamera war stationär (auf einem Ausleger), die in dem Video wackelt.
- Das Streulicht ist zu "weich". Im Vakuum erscheinen Licht und Schatten "härter". Sprich, im Schatten ist es fast völlig schwarz, und im Licht sehr grell.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
celadore
Gast





BeitragVerfasst am: 09.05.2008, 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

schon witzig,

zu den zeiten der mondlandung war werbung noch live; da ist soviel
schiefgegangen.sehr lustig, wenn ich mir das heut anguck ;hehe
kann sein das dass ein echter take ist

was glaubt ihr eigentlich so fur euch ?

waren sie nun (egal wie ,warum und mit welcher technik) auf dem mond
oder nicht ?

ich persönlich kann mir das schon vorstellen, mehr aber auch nicht.
warum fragt man manchmal eigentlich "lebst du hinter dem mond ?",
ist damit die rückseite gemeint ? Think

gruss
celadore
Nach oben
Wingman
Earthfiler


Anmeldedatum: 09.03.2008
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 09.05.2008, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

celadore hat Folgendes geschrieben:

was glaubt ihr eigentlich so fur euch ?

waren sie nun (egal wie ,warum und mit welcher technik) auf dem mond
oder nicht ?

Ich persönlich denke, das sie dort waren. Die Foto-Argumente stellen sich IMHO größtenteils als unzutreffend heraus, wenn man sich genügend damit beschäftigt. Das da aber (abseits dessen, was der Öffentlichkeit gezeigt wurde) unbekannte Technologien zum Einsatz kamen, oder gar außerirdische Dinge entdeckt wurden, möchte ich nicht völlig ausschließen. Fakes in der Richtung gibts jedoch viele (z.B. die angeblichen Apollo 20-Videos mit dem grottenschlecht animierten Raketenstart-Video *g*). Daher ist es sehr schwierig, bei dem Thema glaubwürdige Quellen zu finden.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Haegen
Earthfiler


Anmeldedatum: 07.11.2005
Beiträge: 380

BeitragVerfasst am: 09.05.2008, 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Auf dem Mond steht noch heute ein von Astronauten dort installiertes Spiegelsystem, mit dem per Laser die Distanz Erde/Mond exakt gemessen und beobachtet wird. Oben waren sie in jedem Fall, fraglich wäre, wenn überhaupt, nur "wann"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Earthfiler


Anmeldedatum: 09.03.2008
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 09.05.2008, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Haegen hat Folgendes geschrieben:
Auf dem Mond steht noch heute ein von Astronauten dort installiertes Spiegelsystem, mit dem per Laser die Distanz Erde/Mond exakt gemessen und beobachtet wird. Oben waren sie in jedem Fall, fraglich wäre, wenn überhaupt, nur "wann"

Jepp, und es mußte auch perfekt ausgerichtet werden (bei einem Reflektor mißlang das glaube ich sogar, bin mir aber nicht sicher). Für Landesonden (zumindest mit der damaligen Technik) wäre es vermutlich schwierig gewesen, sie perfekt auszurichten.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
woodentiger
Gast





BeitragVerfasst am: 09.05.2008, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Kennt ihr diese Laser-Entfernungsmessgeräte ausm Baumarkt, mit denen man Räume ausmessen kann oder die, die man für die Forst- und Landwirtschaft benutzt ?
hier z.B.
http://www.warensortiment.de/techni....chaft-forstwirtschaft.htm

Ich finde es etwas seltsam. Man braucht gar keinen Spiegel um mit einem Laser etwas zu messen. Idea

Man trifft man einen 384 401 km entfernten Spiegel der 1,8 Millionen Kilowatt Leistung für einen Laser benötigt um getroffen und reflektiert zu werden, den man aber im Teleskop nicht sehen kann und anhand von Kartenorientierung getroffen sein soll ?
http://tau.fesg.tu-muenchen.de/~fesg/web/forschung/llr/llr.php

Der Strahl war beim Auftreffen 1,6 Kilometer dick, bei seiner Rückkehr zur Erde nach etwa 2,5 Sekunden 16 Kilometer.

Das ist der Spiegel http://www.weltderphysik.de/de/1513.php?i=2265
Ich schätze mal, der ist höchsten 1m² gross.

Kann es sein, und das ist jetzt meine Frage, dass man auch ohne den Reflektor Messunen durchführen kann?

Schliesslich könnten wir mit blossem Auge nachts und sogar Tagsüber eine helle reflektierte Mondoberfläche sehen, da die Oberfläche anscheinend auch so gut reflektiert. Idea
Nach oben
celadore
Gast





BeitragVerfasst am: 09.05.2008, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

natürlich kann das sein,

oder steht auf jedem gemessenen objekt im weltraum ein reflector ?

cu
celadore
Nach oben
Black2007
Earthfiler


Anmeldedatum: 19.10.2007
Beiträge: 2309
Wohnort: Innsbruck-Österreich

BeitragVerfasst am: 09.05.2008, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Meiner Ansicht nach - die völlig irrelevant, und für den "Wahrheritsgehalt" unmaßgeblich - ist , sind "wir" ganz bestimmt auf dem Erdtrabanten gewesen, aber auch ganz sicher ist, dass es kaum, mit dieser damaligen, und veralteten Technologie gewesen ist, wie man uns ja einreden will.

Deswegen denke ich, das wir uns,- ganz im Sinne der NASA/ESA Bosse- im Kreis drehen, da die relevante Frage doch sein sollte- wenn nicht mit dieser technologie, mit welcher dann? Und die Antwort darauf, kennen auch die meisten von uns: durch TESLA´s Technologie, aber das erzählt man uns nicht, denn dann, müsste man, noch ganz andere Sachen eingestehen, wie die Quantenmatrix, und die Quantentechnologie, über deren Manipulation, auch Zeitreisen, und Dimensiossprünge nachvollziehbar erklärt wären- man käme dann auch, ganz ohne Außerirdische Technologie zu bemühen, zu weiteren, interessanten Ideen.

Und deswegen glaube ich, sollen wir weiter, auf dieser unglaubwürdigen Geschichte herumreiten...

Man muss dazu, auch gar nicht viele Verschwörungstheorien, herbeizerren- erinnert euch, es gab schon Kriege um Salz, es sollte einleuchten, wenn wir den militärischen Geheimnissektor "betreten" , das solcher Informatiosvorsprung, -schon aus Prinzip,- nicht mit dem tumben volk geteilt wird

Und wem das nicht einleuchtet, tja- der soll sich doch selber eine Erkläru ng basteln, die ist dann bestimmt genauso gut, wie die meine... Wink

Gruß, Black
_________________
ICH BIN FREI!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
woodentiger
Gast





BeitragVerfasst am: 09.05.2008, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz meiner Meinung. Ich finde es auch sehr seltsam, dass wir in den 60 Jahren ein Technik entwickelt haben sollen, die es ermöglichte mit einem wahnwitzigem Objekt auf dem Mond gelandet und wieder zur Erde zurückgekommen zu sein. Dieses Objekt nachweislich auf der Erde nicht ein einziges mal erprobt und einen Test bestanden hat. Dieses Objekt mit einer anderen Technischen konfiguration, und zwar mit zusätzlichen Ausgleichtriebwerken fast einem Astronauten das leben gekostet hat.
Und seit 50 Jahren hat keine andere Organisation ausser der NASA es geschafft dort hinzugelangen? Also ist die Raumfahrt in diesem Sektor der Forschung und Technik keinen einzigen schritt weiter gekommen? Geschweige den keine Andere Organisation hat es geschafft dies nachzumachen?
Mann stelle sich vor. Eine Organisation entwickelt das Automobil und kein anderes Land oder keine andere Organisation ist in der Lage dies nachzubauen?
Wenn man das einem kleinen Kind erzählen würde, würde es einen Fragen: Wieso?
Und das ist die wichtigste Frage überhaupt......

WIESO ?

Antwort:

Weil dann ...... Wink (peinlich berührt) Ach stell keine so blöden Fragen !!!
Nach oben
Wingman
Earthfiler


Anmeldedatum: 09.03.2008
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 10.05.2008, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

woodentiger hat Folgendes geschrieben:
Man trifft man einen 384 401 km entfernten Spiegel der 1,8 Millionen Kilowatt Leistung für einen Laser benötigt um getroffen und reflektiert zu werden, den man aber im Teleskop nicht sehen kann und anhand von Kartenorientierung getroffen sein soll?

Hmm, ich meine mal eine Doku gesehen zu haben, wo man den Laserreflektor in einer stark vergrößerten Teleskop-Ansicht des Mondes grell aufblitzen sah. Allerdings nicht sehr lange, da sich Erde und Mond ja auch bewegen.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.earthfiles.de Foren-Übersicht -> Mondlandung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.



Jiaogulan