www.earthfiles.de Foren-Übersicht www.earthfiles.de
Forum des Earthfiles Grenzwissenschaftstreff
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

FRANKREICH-9/11 DEBATTE ABGESAGT

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.earthfiles.de Foren-Übersicht -> Der 11. September und der Terrorismus Der 11. September und der Terrorismus
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Black2007
Earthfiler


Anmeldedatum: 19.10.2007
Beiträge: 2309
Wohnort: Innsbruck-Österreich

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 08:13    Titel: FRANKREICH-9/11 DEBATTE ABGESAGT Antworten mit Zitat

Am letzten Dienstag den 20. Oktober berichtete ich, der staatliche französische TV-Sender France 2 würde am 28. Oktober eine Debatte senden, bei der vier Kritiker und Experten der 9/11 Wahrheitsbewegung sich vier Verteidiger der offiziellen Story stellen würden. Jetzt hat France 2 verkündet, die historische Debatte ist abgesagt. Der Grund, sie finden keine Experten der Gegenseite welche bereit sind sich Jean-Marie Bigard, Mathiieu Kassovitz, Eric Laurent und Professor Dr. Niels Harrit zu stellen. Dies wurde von Mathieu Kassovitz am Freitag bestätigt.

Sind wir jetzt überrascht? Sicher nicht.

Vielleicht haben Bush und Obama ja recht als sie sagten, 9/11 ist nicht debattierbar, aber anders als wir es bisher verstanden. Sie können sich gar nicht auf eine Debatte einlassen, weil es niemanden gibt der den offizielle 9/11 Tathergang überhaupt glaubhaft verteidigen und erklären kann. Niemand hat den Mumm sich vor dieses Märchen zu stellen. Warum? Weil man es nicht kann. Jeder Versuch die Lüge zu vertreten kann man mit hunderten Argumenten widerlegen.

Wir haben die offizielle Erklärung und wer die Täter sind einfach gutgläubig zu schlucken, denn bewiesen hat die US-Regierung ihre Behauptung bis heute überhaupt nicht. Kein Funken an Beweise wurde bisher vorgelegt. In einem Rechtsstaat muss aber der Ankläger seine Behauptungen zweifelsfrei belegen, sonst sind sie null und nichtig, der mutmassliche Täter ist unschuldig.

Jetzt wird es eine Sendung am 28. geben, aber nur mit Bigard and Kassovitz alleine.




Da entlang, bitte:


http://alles-schallundrauch.blogspo....gt-911-debatte-wegen.html

Gruß, Steven Black
_________________
ICH BIN FREI!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Google






Verfasst am:     Titel: Als registrierter User ist diese Werbung ausgeblendet!

Nach oben
Wingman
Earthfiler


Anmeldedatum: 09.03.2008
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wundert mich nicht, wenn schon HIER die Vertreter der offiziellen Version argumentativ nichts zu bieten hatten, und sich nur noch mit Polemik behelfen konnten. Das war ein "Fast alle gegen einen"-Szenario. In einem 1:1-Szenario, wie es bei France 2 kommen sollte, hätte es wohl keine Zweifel mehr geben können.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
grimoire
Gast





BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Mich wundert´s auch nicht.

Würde eine faire und sachliche Diskussion über dieses Verbrechen im im öffentlich rechtlichen Fernsehen stattfinden, bräche das Lügengebäude auch unserer Politiker zusammen wie ein Kartenhaus.
Es ist schon bezeichnend für die Verhältnisse, dass sich nicht einmal vier Apologeten der offiziellen Darstellung gefunden oder bereit erklärt haben, um diese glaubwürdig zu verteidigen.

Eine solche Diskussion wird dann halt einfach abgesetzt, und die Forderungen nach einer neuen Untersuchung der tatsächlichen Umstände werden überhört oder kriminalisiert.
"How dare you?"

9/11 war der Grund für den Einmarsch in Afghanistan und hat tausende unschuldiger Menschen das Leben gekostet. 9/11 und der angebliche Terrorismus ist nach wie vor der Grund für Einschränkungen der Grund- und Bürgerrechte und die Einrichtung eines Überwachungsstaates, dessen Ausmaß besorgniserregende Züge annimmt.
Es vergeht kein Tag an dem nicht PolitikerInnen mit diesem Verbrechen argumentieren um noch mehr Soldaten in völkerrechtswidrige Kriege zu schicken, um hiermit Angst zu schüren und noch mehr Bespitzelung der Bürger zu fordern.

Schließlich werden sich aber immer mehr Menschen der Lügen und den damit verbundenen Verbrechen ihrer sogenannten Volksvertreter bewusst.

Abgesetzte Sendungen, wie die von France 2 zu gesellschaftlich so relevanten Themen wie 9/11, tragen dazu bei, dass der Souverän die Lügen am Ende aufdeckt und ans Licht bringt - und ihre kriminellen Vertreter und Mitläufer hinter die wohlverdienten Gitter.

Gruß
grimoire
Nach oben
mahaboneobenohne
Earthfiler


Anmeldedatum: 05.04.2009
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke dem souverän ist das ganze thema sch....egal, hauptsache seine lieblingsfussballmannschaft hat letzten samstag gewonnen.

ich kenne übrigens auch den nächsten bundespräsidenten: kleiner tipp, er ist nicht mehr ganz so gut zu fuß unterwegs.
Evil or Very Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Black2007
Earthfiler


Anmeldedatum: 19.10.2007
Beiträge: 2309
Wohnort: Innsbruck-Österreich

BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 04:50    Titel: Antworten mit Zitat

Il Schäuble ya Präsident? (Äh Kanzler ..)

Ja, das wäre wohl heftig, ach was rede ich, ist doch echt egal wer da oben sitzt, hat ja doch keiner Mut und /oder was zu melden ..

Das tatsächlich traurige hierbei übrigens, was da in Old France abläuft, ist die Macht des visuellen Bildes, das ungeniert ausgenützt wird! Wenn es nicht im Fernsehen gezeigt wird, dann ist es auch nicht wahr!
Ich erlebe Tag für Tag die Richtigkeit dieses Systemszustandes und bin es wirklich leid!

Gruß, Steven Black
_________________
ICH BIN FREI!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wingman
Earthfiler


Anmeldedatum: 09.03.2008
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 09:41    Titel: Antworten mit Zitat

Na wenigstens scheint man gegen die bei dem Thema gerne verwendete Antisemitismus-Keule nicht völlig wehrlos zu sein:

http://info.kopp-verlag.de/news/clu....eil-gegen-verleumder.html

Wenn die schon dieser "Militärexperte" verwenden mußte, sieht man noch deutlicher, wie es um die offizielle Version bestellt ist.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.earthfiles.de Foren-Übersicht -> Der 11. September und der Terrorismus Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.



Jiaogulan