www.earthfiles.de Foren-Übersicht www.earthfiles.de
Forum des Earthfiles Grenzwissenschaftstreff
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was will ich?

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.earthfiles.de Foren-Übersicht -> Philosophie Philosophie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wingman
Earthfiler


Anmeldedatum: 09.03.2008
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 26.05.2013, 11:15    Titel: Was will ich? Antworten mit Zitat

Ein kleiner Blog-Artikel zum Thema "Selbstehrlichkeit" (u.a.)...

Thetawaves-Blog: Was will ich?
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google






Verfasst am:     Titel: Als registrierter User ist diese Werbung ausgeblendet!

Nach oben
TOM
Earthfiler


Anmeldedatum: 30.04.2010
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 27.05.2013, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wingman spricht mir aus der Seele mit diesem Artikel - genau an diesem jenen Punkt des Informationskonsumenten, der im Grunde immer nur wieder neu aufgewärmten Brei zu Gesicht bekommt und erkennt, dass er eben nur ein Konsument bzw. ein Sauger/Nehmer ist (zumindest auf kosmischer Ebene).

Auf der anderen Seite wird mir jedoch mit Erfahrungen die Rolle des tatsächlichen Weltenlenkers immer mehr bewusst und ich erkenne, wie wichtig es ist jetzt mit dem Wissen das man sich die Jahre hinweg mühsam erkämpft hat auch Taten folgen zu lassen.

Das jedoch hört sich erstmal einfacher an als es doch tatsächlich ist. Innerhalb seiner ganz individuellen Freiheit als unsterbliches Wesen das man ist, erkennt man aber auch, dass die "Schöpfung" als Spielwiese mit unendlich vielen Schöpfungen bereits gespickt ist und man eben nicht "alleine" die Welt verändern kann - sondern eher "All-EINS". Und dafür reichen im Grunde schon 3 Menschen aus um innerhalb dieses EINHEITSBEWUSSTSEINS konkrete Schöpfungen zu manifestieren.

Um große Dinge zu bewegen braucht man gebündelte Energie!

Jetzt lässt sich aus meiner Sicht jedoch erkennen, dass genau wie Wingman in seinem Artikel auch anspricht, dass auch innerhalb dieser vermeintlich aufgewachten Menschen immer noch diese "ich warte auf den Messias" Haltung eingenommen wird und nur die wenigsten wirklich auch mal ihren Arsch in Bewegung bekommen - was ich grundsätzlich sehr gut nachvollziehen kann, wenn man sich mal bewusst macht, wie klein man doch ist innerhalb dieses Theaters und man dadurch denkt man können onehin nichts daran ändern. Auch wenn man weiß, dass das nur solange stimmt solange ich dieses Gedankenprogramm aktiv halte.

Was also kann man/können wir tun - effektiv, aktiv, konkret um welches Ergenbis zu erreichen? Wollen wir nur ne Message verbreiten und wenn ja welche? Oder wollen wir nur zusehen, dass es Uns - jedem für sich und den Menschen in seinem Umfeld "gut" geht?

Ich für meinen Teil glaube, das letzteres die Hauptmotivation sein sollte und man den Menschen, die freie Wahl lassen sollte und nicht intellektuell ein Programm versuchen zu installieren.

"An ihren Werken sollt ihr sie erkennen" - JA, genau das trifft es....nur durch vorleben ohne jegliches weiteres zutun werden wir erkannt.

Hier bei Earthfiles - dieses Forum, das ich zu lieben gelernt habe - tummeln sich viele Menschen die glaube ich schon jeder für sich und als ganzes dadurch gemeinsam enormes Kraftpotential entwickelt haben.

Wie wir sehen bleibt die "Apokalypse" weiterhin aus und der Wandel findet trotzdem unaufhörlich und vergleichsweise sanft statt. Ist das nicht ein Erfolg, den wir auf unserer Seite verbuchen können? Obwohl wir vermeintlich noch als Einzelkämpfer unser Dasein fristen?

"Neuronale Knotenpunkte" wie dieses Forum hier lassen doch erkennen, dass vieles bei jedem Einzelnen innerlich passiert und passiert ist! Ich glaube, das was wir jetzt sehen ist die nächste Stufe eines Prozesses, der schon sehr sehr lange Zeit läuft.

Ich würde mal vorschlagen, jeder, der hier in diesem Stadium sich befindet, das Gefühl zu haben vom Konsumenten endlich zum Unternehmer zu werden und aber gleichzeitig nicht genau zu wissen mit welcher Thematik oder auch das Gefühl zu haben alleine nicht viel unternehmen zu können sich hier mal zu outen.

Dann lasst uns doch mal Dinge wie Konforenzskypeunterhaltungen führen um konkret mal n Brainstorming zu machen, welche Qualitäten und Kompetenzbereiche uns zur Verfügung stehen und was wir damit machen können um uns und unserem Umfeld gegenseitig zu helfen und davon auch zu partizipieren?!?

Schaut euch doch mal die "Bewegungen" im Kern an...das sind überall immer nur eine Hand voll Leute die nen riesen Schwanz hinter sich herziehen...

Ohne miteinander zu kommunizieren wie es zb. teilweise schon ganz gut bei Okitalk funktioniert werden wir wohl weiterhin jeder für sich in einer Art Schwebezustand leiden - zurück ins Hamsterrad wollen bzw-. können wir auch gar nicht mehr und ganz raus geht irgendwie auch nur sehr schwer, weil wir alle oder die meisten noch als Einzelkämpfer sich durchkämpfen...

In diesem Sinne eine schöne Woche!

Gruß TOM Cool

P.S.: http://www.earthfiles.de/phpBB2/vie....1370&highlight=#21370
_________________
Die Lippen der Weisheit sind verschlossen, nicht jedoch für die Ohren des Verständnisses!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TOM
Earthfiler


Anmeldedatum: 30.04.2010
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 04.06.2013, 20:33    Titel: BUMM... Antworten mit Zitat

Genug Wandel?



Wer wenn nicht WIR zählen zum Rat der Weisen auf dieser Welt? Wer, wenn nicht WIR können mit einfachen Methoden die Alternativen die es ja schon gibt preisen und deren Entstehung wie einen spannenden Abenteuerfilm im Leben mit Spannung und Freude zu verfolgen, weil man weiß diese Schöpfung ist uns letztendlich ALLEN dienlich? Wenn wir es nur schaffen könnten unseren Geist von dem "DRAMA" das stattindet zu befreien und Ihn sich mit Dingen beschäftigen lassen , die die Lösungen für ALLE Problematiken unserer Zeit bereits enthalten und in jeglicher Form aufzeigen, stärken und offen beim Namen nennen?!

Weiß jetzt nicht wers gesagt hat aber fällt mir grade ein...
Zitat:
Die Menschen revoltieren nicht, wenn es Ihnen schlecht geht sondern sie revoltieren, wenn sie nur einen kleinen Schritt davon entfernt sind, dass es Ihnen bedeutend BESSER geht!


In diesem Sinne...Friede und Freiheit für alles was IST!

Euer TOM Cool
_________________
Die Lippen der Weisheit sind verschlossen, nicht jedoch für die Ohren des Verständnisses!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gralsfighter
Earthfiler


Anmeldedatum: 23.06.2011
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 24.06.2013, 21:29    Titel: Antworten mit Zitat

TOM hat Folgendes geschrieben:
Was also kann man/können wir tun - effektiv, aktiv, konkret um welches Ergenbis zu erreichen? Wollen wir nur ne Message verbreiten und wenn ja welche? Oder wollen wir nur zusehen, dass es Uns - jedem für sich und den Menschen in seinem Umfeld "gut" geht?

Ich für meinen Teil glaube, das letzteres die Hauptmotivation sein sollte und man den Menschen, die freie Wahl lassen sollte und nicht intellektuell ein Programm versuchen zu installieren.


Messages verbreiten ist ein Weg und da passiert mit Assange und der ganzen Internet und Verschwörungs Community sehr viel.

Die freie Wahl lassen ja, aber vorher sollten die Ursachen, die denjenigen daran hinderten die freie Wahl auszuüben, beseitigt werden .
Es vorleben ist okay, aber jemand die freie Wahl bezüglich einer Sache zu geben, ist eindeutig zielführender.
Lehrgebäude haben einen unterschiedlichen Impact auf die Akashachronik oder das morphogenetische Feld. je nach Drehmoment bringen sie die Erde weiter voran. Und in den letzten 10 Jahren ist da wirklich viel passiert.
gralsfighter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.earthfiles.de Foren-Übersicht -> Philosophie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.



Jiaogulan